2018-06-01 001Auf der 10. CIRP Konferenz zum Thema Industrial Product Service Systems (IPS²), 29.-31.05.2018, in Linköping/Schweden war das ITM mit einem Beitrag in der Session „Maintenance in IPS²“ vertreten. Philip Gebus präsentierte den Beitrag „Semantic Quality Assurance of Unstructured Heterogeneous Repair Reports“ und nahm an der anschließenden Podiumsdiskussion teil.
Die Ruhr-Universität Bochum war durch zahlreiche Wissenschaftler verschiedener Lehrstühle vertreten (siehe Gruppenfoto). Die Paper stehen in den kommenden Tagen als Open Access Publikationen öffentlich unter www.sciencedirect.com zur Verfügung.